Hausverwaltung neu gedacht.

eine Tochter der Immano GmbH

Unsere Leistungen


WEG-Verwaltung

Zu den Leistungen der Verwaltung gehören die unabdingbaren gesetzlichen  Aufgaben gemäß § 27 Wohnungseigentumsgesetz (WEG), die - sofern ein  Verwaltungsbeirat bestellt ist - in vertrauensvoller Zusammenarbeit mit  diesem durchgeführt werden. Die nachfolgenden Leistungen sichern der Eigentümergemeinschaft eine  sachgerechte Verwaltung der gemeinschaftlichen Belange. Der Aufwand wird  mit dem vereinbarten, pauschalen Verwaltungsentgelt abgegolten.

Aufstellen eines Wirtschaftsplans je Wirtschaftsjahr einschließlich  Ausweis der Verteilung je Kosten-/Einnahmeart, in Form von Gesamt- und  Einzelwirtschaftsplänen gemäß § 28 WEG je Sonder-/Teileigentum.

Erstellen einer jährlichen Abrechnung über die tatsächlichen  Einnahmen und Ausgaben im Vertragszeitraum als Gesamt- und  Einzelabrechnung je Sonder-/Teileigentum.

Durchführen einer Eigentümerversammlung mit den dazu notwendigen  Vorbereitungsarbeiten und Protokollieren der gefassten Beschlüsse.

Der Verwalter führt die Konten der Gemeinschaft (Giro- und Anlagekonten etc.) und verwaltet diese gemeinschaftlichen Gelder.

Rechnerische Prüfung aller Kauf-, Lieferanten-, Dienstleistungs- und  Reparaturrechnungen (Hauswart- und Münzgeldkassen, falls vorhanden).

Einrichten einer übersichtlichen, kaufmännisch ordnungsgemäß geführten Buchhaltung im Vertragszeitraum, insbesondere:

  • Führen und Abrechnen von        
    • Hausgeldkonten je Sonder-Teileigentum
    • Einnahmekonten für Erträge        
    • Ausgabenkonten je Kostenart (ohne Ausweis der Mehrwertsteuer)     
    • Rücklagekonten einschließlich Anlage der Mittel        
    • Konten für Mitarbeiter der Gemeinschaft (ohne Steuerberatungsleistung)        
    • Verrechnungskonten für Versicherungsschäden am gemeinschaftlichen Eigentum bis zur Erstattung der verauslagten Beträge            
  • Buchen der Bankbewegungen für die Hausgeldzahlungen und Abrechnungsergebnisse    
  • Überwachen der pünktlichen Hausgeldzahlungen    
  • Veranlassen    der jährlichen Ablesung des Wärmeverbrauchs,  Melden der    Gesamt-Heizkosten an das von der Gemeinschaft beauftragte     Serviceunternehmen, Einbuchen der von diesem Unternehmen errechneten  Einzelkosten je Sonder-/Teileigentum in die Einzel-Jahresabrechnung
  • Zur Werterhaltung und Vermeidung von Schäden erfolgen Begehungen der  Wohnanlage. Der Zustand des Gemeinschaftseigentums wird festgestellt,  notwendige Maßnahmen eingeleitet oder der Versammlung zur  Beschlussfassung vorgeschlagen.

    

Empfehlungen bei der Auswahl der technischen Lösungen, Führen der  Preisverhandlungen und Auswahl der zu beauftragenden Firma.

Klärung der Zuständigkeiten bei Schäden am  Sonder-/Gemeinschaftseigentum. Empfehlungen an die Wohnungseigentümer  zur Schadensminderung und -beseitigung.    

Erstellen der schriftlichen Aufträge im Namen und für Rechnung der Eigentümergemeinschaft.

Veranlassen von Sofortmaßnahmen in dringenden Fällen wie Rohrbruch-,  Brand-, Sturmschäden sowie Schadensmeldung an die Versicherung bei  versicherten Schäden am Gemeinschaftseigentum.

Veranlassen der Prüfung und Wartung von Sicherheitseinrichtungen  durch Handwerker, Sachverständige und den Technischen Überwachungsverein  (TÜV) z. B. an Heizung, Aufzügen, Garagentoren, etc.

Selbstverständlich sind darüber hinausgehende Leistungen möglich, die jedoch im einzelnen zu vereinbaren sind.


Mietenverwaltung

In  der Mietenverwaltung überträgt der Eigentümer dem Verwalter die  Erledigung aller Angelegenheiten, die zur ordnungsgemäßen  Bewirtschaftung des Objektes notwendig sind. Der Verwalter ist  berechtigt und verpflichtet, die Interessen des Auftraggebers zu  vertreten und die nachstehend aufgeführten Aufgaben wahrzunehmen.

  • Wahrnehmung der Rechte des Auftraggebers gegenüber allen Behörden  einschließlich Grundbuchämtern, Hypotheken- und Darlehensgläubigern,  Lieferanten, Handwerkern sowie Mietern und Pächtern
  • Abschluss und Kündigung von Mietverträgen einschließlich Abnahme und Übergabe der Wohnungen
  • Durchführung des gesamten Mietinkassos einschließlich aller Umlagen
  • Anlegen der Mietkautionen nach den gesetzlichen Bestimmungen
  • Überprüfung und Geltendmachung von Mieterhöhungsmöglichkeiten
  • Ermittlung und Durchführung aller Betriebs-, Heiz- und Warmwasserkostenabrechnungen nach den vertraglichen Bestimmungen
  • Durchführung aller zur ordnungsgemäßen Bewirtschaftung erforderlichen Maßnahmen
  • Abschluss und Kündigung von Versicherungsverträgen, soweit sie sich  auf das Vertragsobjekt beziehen, sowie die Wahrnehmung von Rechten und  Pflichten aus diesen Verträgen für den Auftraggeber
  • Abwicklung des Schriftverkehrs mit den Mietern
  • Einstellung oder Entlassung von Hilfskräften
  • Erteilung von Prozessvollmachten für Zahlungsklagen jeder Art, die  sich aus dem Miet-, Pacht- und Nutzungsverhältnis ergeben, sowie für  Räumungsklagen und schließlich für die Durchsetzung der Rechte des  Auftraggebers im Zusammenhang mit der Verwaltung und Bewirtschaftung des  Vertragsobjektes
  • Bestellung von Gebrauchsgegenständen und Geräten, die für die  ordnungsgemäße Bewirtschaftung und die Ausstattung des Hausmeisters  erforderlich sind.
  • Laufende Überwachung des baulichen Zustandes und Vergabe notwendiger Reparaturmaßnahmen
  • Abschluss von Wartungsverträgen

Die Vermietung, die Ausführung besonderer behördlicher Auflagen  oder Vorbereitung von Modernisierungsmaßnahmen bedürfen einer  gesonderten Vereinbarung.


Vermietung

Wir unterstützen Sie gern bei der Vermietung Ihrer Immobilie.

Dabei erhalten Sie von uns umfassende Dienstleistungen. Angefangen bei der Exposéerstellung bis hin zur Mietvertragsgestaltung und Übergabe Ihrer Immobilie decken wir den kompletten Prozess ab. Weiterhin empfehlen und organisieren wir für Sie auf Wunsch erforderliche Instandhaltungs- und Instandsetzungsarbeiten, um einen fairen Mietpreis zu erzielen.

Zudem ist eine umsichtige Mieterakquisition Grundlage einer sorgenfreien Immobilie. Daher wird unsererseits neben der Vorvermieterbescheinigung und der üblichen Bonitätsprüfung durch Einholung von Selbstauskunft und Gehaltsnachweisen generell eine SCHUFA-Anfrage getätigt. Somit halten wir das Risiko von Zahlungsausfällen so gering wie möglich.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.
Ihr Team der Proventa Immobilien Verwaltungs GmbH